Aktuelles

Schützenfestjahr 2021

Liebe Schützinnen und Schützen,

zwei Monate des Jahres sind schon vergangen und der März ist unser Monat, in dem die Kompanien ihren Schießbetrieb wieder aufnehmen und mit den Schützinnen und Schützen die Schießabende genießen. Doch daran ist im Moment nicht zu denken. Immer noch hat uns das Coronavirus fest im Griff und neue Mutationen machen es schwierig vorauszusagen, wann und wie es wieder losgehen kann mit dem Schützenleben in Lage.

Mitte Februar hat der Stab mit den Kompanieführungen getagt. Schweren Herzens haben wir uns  einstimmig dafür entschieden, in diesem Jahr kein Schützenfest zu feiern. Mit Sicherheit werden die AHA-Regeln noch gelten. Wie soll da ein Feiern im Zelt möglich sein und wer würde überhaupt zu so einer Feier kommen. Dieses Risiko einzugehen ist unverantwortlich. Die Verträge, die wir bereits abgeschlossen hatten, konnten wir problemlos kündigen. Das Gildenmeisterschießen wird aus den gleichen Gründen im Juni nicht stattfinden.

Auf der anderen Seite waren uns aber auch alle einig, dass es nicht noch ein Jahr ohne Schützenaktionen geben soll.

Schießabende

Wenn es die Coronaschutzverordnung erlaubt, das Wetter stabil ist und die Temperaturen es zulassen, werden wir Schießabende der Kompanien durchführen können, bei denen sich alle, außer beim Schießen draußen aufhalten werden. Dazu haben wir bereits im letzten Jahr ein Hygienekonzept bei der Stadt eingereicht. Wenn alles gut geht, könnte der Mai zum Startmonat werden.

11.-14. Juni 2021

Die Lagenser sollen merken, dass an diesen Terminen eigentlich unser Schützenfest hätte stattfinden sollen. Mit verschiedenen Aktionen wollen wir dies deutlich machen. Was das genau wird, hängt von den Spielräumen ab, die uns gegeben werden. Ideen gibt es allerdings schon. Nehmt euch an diesem Wochenende erstmal nichts vor.

September/Oktober

Vielleicht schaffen wir es, den Schnatgang des letzten Jahres nachzuholen, und vielleicht ist auch ein Kompanievergleichsschießen – ggf. im anderen Rahmen – drin. Wenn es mit dem Impfen gut läuft, ist so etwas durchaus denkbar.

November

Dies ist der Monat unserer Generalversammlung. Die müsste dann eigentlich möglich sein und sie ist auch nötig.

Liebe Kameradinnen, liebe Kameraden, wir wollen und können hier und heute nichts versprechen. Aber wir möchten vorbereitet sein, wenn Lockerungen in der Corona-Krise uns mögliche und verantwortbare Spielräume geben. Der Stab wird daher weiterhin regelmäßig mit den Kompanieführungen zusammenkommen und die Lage beurteilen.

Ich bin optimistisch, dass wir uns in diesem Jahr an verschiedenen Veranstaltungen unserer Schützengilde auch wieder ohne Bildschirm sehen und sprechen können und darauf freue ich mich.

Horrido
Michael Krügermeyer-Kalthoff
Oberst